Liebe(r) Besucher(in) der Wegwarte,

Ich freue mich über Feedback zu meiner Seite und natürlich auch zu meinem Anliegen.

Herzliche Grüße!feder

Nasrin

Eingabeformular
 


4 Temperamente-Lehre

Liebe Zahra,

seit fast 30 Jahren befasse ich mich mit dem Thema „selbstverursachte Gesundheit“. Ich kann sicher sagen, dass mir meine Ernährungsumstellung in 1990 das Leben gerettet hat. Seit dem habe ich viel geforscht, ausprobiert und unterschiedliche Lehrer mit den von ihnen befürworteten Methoden kennengelernt.  Heute weiß ich, dass gerade eine gesundheitsförderliche Ernährung eine höchst individuelle Angelegenheit ist und sich nicht pauschalisieren lässt. Deshalb funktionieren bestimmte Methoden einfach nicht für Jede/n und erst Recht nicht in allen Lebenslagen.

Du verfügst über ein sehr umfangreiches Wissen im Bereich der 4 Temperamente, kannst die unterschiedlichsten Symptome sehr schnell einer möglichen (Lebens- oder Ernährungs-) Ursache zuordnen und hast damit sofort den Schlüssel der Eigentherapie für deine Klienten parat. Obwohl ich diesbezüglich schon viel weiß, habe ich durch dich noch einmal ganz wesentliche Impulse bekommen. Vielen Dank! Ich freue mich, dass du diese Arbeit machst und Menschen darin begleitest, ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden erfolgreich in die eigenen Hände zu nehmen.

Lieben Gruß
Regina


Samstag, 16. März 2019
Seminar in Liederbach, systemische Sklerodermie und die 4 Temperamentenlehre

Mein Mann und ich möchten uns auf diesem Wege nochmals für dein Engagement und deine Gastfreundschaft bedanken.

Ich habe systemische Sklerodermie und die Liste der damit einhergehenden Symptome ist sehr lang.
Auf meiner Suche nach hilfreicher Unterstützung habe ich schon einiges ausprobiert und natürlich auch meine Ernährung völlig umgestellt.

Mir war durch meine Erkrankung so klar geworden, wie wichtig es ist meinem Körper lebendige Nahrung zuzuführen.
Allerdings war für mich bei all den Ernährungsphilosophien einfach unklar, wie Ernährung für alle Menschen gleich sein kann, da wir doch alle so unterschiedlich sind.
So war ich also bereits bei einer veganen Ernährung mit hohem Rohkostanteil angelangt, als ich dich und die 4 Temperamentenlehre fand
und hatte sofort das sichere Gefühl ein weiteres Puzzelteil auf meinem Weg zur Genesung gefunden zu haben.

Ich danke dir für deine enormen Recherchen, deine offene und herzliche Art uns all dein Wissen mitzugeben und für die Hoffnung, die du damit versprühst.

Ganz sicher werde ich deine Erkenntnisse und Typs so gut wie möglich umsetzen und dich über meine Fortschritte auf dem Laufenden halten.

Wir sehen uns wieder!

Susanne


Samstag, 16. März 2019
Seminar in Liederbach

Vielen Dank, liebe Zahra.

Wir hatten einen wunderbaren Tag gestern bei dir in einer tollen Gruppe, sehr schönen  Atmosphäre, einer wunderbaren Versorgung und mit vielen vielen hilfreichen Infos von dir!
Danke, danke, danke.

Viele Grüße Conny und Patrik


Samstag, 16. März 2019
: Protokoll 4 Temperamente-lehre ist ein wertvoller und interessanter „Ratgeber“

In wenigen Tagen hatte ich das Protokoll von Zahra Bergmann gelesen und einiges hat sich im meinem Leben geändert.

Dafür sollte ich mich bei ihr bedanken. Im Protokoll findet man alles - von dem Erkennen des eigenen Temperaments bis hin zu Maßnahmen um das eigene Wohlbefinden zu verbessern.

Es gibt ja auch genügend Beispiele und wertvolle Rezepte. Es hilft mir auch dabei, meine Vorsätze bezüglich gesunder Ernährung umzusetzen.
Mit dem Protokoll könnte man es sich richtig gut gehen lassen - innerlich und äußerlich.

Endlich mal ein wertvoller und interessanter „Ratgeber“. Vielen Dank!!

Mit freundlichen Grüßen

Yuliia


Samstag, 16. März 2019
Eine ganz neue Lebensqualität nach 4 Temperamente-Lehre

Vielen Dank für das interessante Seminar.

Ich möchte kurz einen kleinen Abriss schildern was sich seit dem Seminar getan hat. Ich hatte große Beschwerden mit Müdigkeit und Lustlosigkeit, unreiner und fettiger Haut, Kälte im Bauch und Nierenbereich, darüber hinaus an Gewicht zugenommen vor fallen im Bauchraum, oft zu abgeschlagen, dass ich mit viel Mühe durch den Tag gehangelt habe. Am Körper trockene Haut, Fersen sehr trocken, dass die eingerissen sind. Starken Juckreiz am Körper und auf der Kopfhaut.


Von der Temperamentenlehre hatte ich vorher schon gehört, konnte mich selbst aber nicht einordnen. Auf dem Seminar habe ich dann erfahren, dass ich ursprünglich Sanguinisch bin, jedoch nun im Phlegma stecke. Durch meine Nahrungsumstellung im Bereich Phlegma esse ich jetzt warm und trocken und habe ich eine ganz neue Lebensqualität schon nach drei Wochen spüren dürfen. Ich freue mich sehr,  dass ich auf diese fundamentale Lehre gestoßen bin und danke dir, dass du mich ? begleitest und immer mit Rat und Tat für mich da bist.

Ich freue mich auf weitere Ergebnisse.

 Liebe Grüße Susi


Samstag, 16. März 2019
 
Powered by Phoca Guestbook